2 Responses

  1. Barbara
    Barbara um |

    Hallo Sylvia,
    vielen Dank für den interessanten Bericht über Deinen kleinen, in unserer Gegend so seltenen Schützling!
    Es ist so toll, mit wieviel Enganement Du Dich darum bemüht hast, die speziellen Bedürfnisse des gefiederten Patienten in Erfahrung zu bringen und ihnen gerecht zu werden. Beeindruckend, was so ein kleiner Vogel täglich futtern kann! Und es freut mich sehr, dass es Dir gelungen ist, ihn trotz schwerer Verletzung und Untergewicht gesund zu pflegen.
    Sicher war der Moment der Freilassung des Ziegenmelkers – und sein schneller Start in eine hoffentlich gute Zukunft – für Dich und die Finderin der schönste Dank für Euren Einsatz!
    Das Video wird hier mit Spannung erwartet!
    Herzliche Grüße
    Barbara

  2. Vanessa
    Vanessa um |

    Hallo Sylvia,
    hab grade erst den Artikel gelesen. Hast du mal wieder super erklärt und ganz toll beschrieben .Der Kleine hat dir ja viel Arbeit bereitet hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, wie ich finde. So was sieht man echt nur bei dir. Echt cool das ich dich kennen gelernt habe, bei dir lernt man einiges(kennen) :-).
    Viele liebe Grüße

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.