Artenbestimmung

Greifvogel- und EUlenbestimmung leicht gemacht

In der Rubrik Gefiederdetailskönnen Sie noch weitere Informationen zum Aussehen der einzelnen Greifvögeln nachlesen.

Wir helfen Ihnen die Art richtig zu bestimmen – links im Bild ein Waldkauznestling neben einem etwa gleichaltrigen Uhunestling

Zur Bestimmung können Sie uns auch ein Foto senden und wir helfen Ihnen den Vogel richtig zu identifizieren: bitte an featherlady1981@gmail.com

.

Mäusebussard (Buteo buteo) Common Buzzard

Augenfarbe: hellbraun bis dunkelbraun

Augenfarbe Jungvogel: graublau bis hellbraun

Größe: mittelgroßer bis großer Greifvogel

Gefieder: braun bis weiß, verschiedene Farbmorphen möglich

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig, besonders häufig im Winterhalbjahr

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Mai, Juni

Sonstiges: wird häufig als ausgewachsener Vogel gefunden

Juveniler Mäusebussard (Buteo buteo)
Mäusebussarde gibt es in verschiedenen Farbmorphen, manche Tiere sind sehr hell gezeichnet

Vergleich Mäusebussarde – Die Augenfarbe zeigt sich je nach Alter und Farbmorphe unterschiedlich stark braun gefärbt. Foto © Frank Seifert

 

Mäusebussard Ästling – Die Augenfarbe sieht blau-grau aus und färbt später in braun um

 

Mäusebussard Nestling

Hier erfahren sie noch mehr über die verschiedenen Farbmorphen beim Mäusebussard.

 

Sperber (Accipiter nisus) Sparrow Hawk

Augenfarbe Altvogel: gelb

Augenfarbe Jungvogel: grau-blau

Größe: zierlicher Greifvogel, kleiner oder gleichgroß wie eine Taube

Füße: nicht befiedert, sehr dünn und lang, nadelspitze Krallen

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Mai – Juli (August)

Sonstiges: wird häufiger gefunden, vor allem im Winterhalbjahr

Die gelbe Augenfarbe verrät sofort, dass es kein Mäusebussard sein kann
ausgewachsenes Sperbermännchen
ausgewachsenes adultes Sperbermännchen (Accipiter  nisus)
Sperberjungtier
Gerade ausgeflogenes Sperberjungtier – die Augenfarbe wird bald in gelb umfärben
Sperbernestling
Sperbernestling (Accipiter nisus)

Weitere Informationen: Sperber richtig aufziehen

Da Sperber und Habichte regelmäßig verwechselt werden, hier mehr zum Unterschied zwischen Habicht und Sperber: Der Unterschied zwischen Habicht und Sperber

 .

Habicht (Accipiter gentilis) Goshawk

Augenfarbe Altvogel: gelb bis orange

Augenfarbe Jungvogel: blaugrau bis gelb, je nach Alter variierend

Größe: mittelgroßer bis großer Greifvogel, ähnlich dem Mäusebussard

Füße: nicht befiedert, gelb, sehr lange und kräftige Krallen

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Jungvögel: Juni, Juli, August

Sonstiges: Vorsicht, hat sehr viel Kraft in den Füßen

Ein Habichtsnestling (Accipiter gentilis)

 

ausgewachsenes junges Habichtmännchen
ausgewachsenes junges Habichtmännchen (Accipiter gentilis)
Habicht Altvogel
Habicht Altvogel (Accipiter gentilis)

 .

.

Wespenbussard (Pernis apivorus) Honey Buzzard

Augenfarbe Altvogel: gelb

Augenfarbe Jungvogel: blau-grau, braun

Größe: mittelgroßer bis großer Greifvogel, sehr ähnlich Mäusebussard

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum Altvögel: Mai bis September

Fundzeitraum Jungvögel: Juli, August, September

Sonstiges: Insekten und Amphibienfresser, Spezialfutter in Gefangenschaft notwendig

Info: Nasenlöcher sind schlitzförmig, die Jungtiere können unterschiedliche Gefiederfärbungen aufweisen

 

Wespenbussard-Jungtier in heller Morphe (Die Augenfarbe verfärbt sich nur langsam und wird später gelb)

 

erwachsener Wespenbussard
Wespenbussard Altvogel (Männchen)
Wespenbussard Jungtier
Wespenbussard Weibchen (Pernis apivorus)

 

Wespenbussard Jungtier (helle Morphe)
Junger Wespenbussard – diese Gefiederfärbung kommt besonders häufig vor

Weitere Informationen zur Haltung von Wespenbussarden

 

Rotmilan (Milvus milvus) Red Kite

Augenfarbe Altvogel: hellgelb

Augenfarbe Jungvogel: grau-braun

Größe: ähnlich dem Mäusebussard, etwas größer als dieser

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig, vorwiegend in den Sommermonaten

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Juni – Juli/August

Sonstiges: sehr langes Schwanzgefieder, die Form ist gefächert bzw. gegabelt

Info: Sie können bei Gefahr oder Angst in Akinese verfallen – Achtung bzgl. tierärztlicher Behandlung!

Rotmilan Altvogel – meist wird der Schnabel geöffnet und die Zunge etwas heraus gestreckt (Akinese-Verhalten)
ausgewachsener junger Rotmilan
ausgewachsener junger Rotmilan (Milvus milvus)

.

FALKEN  So erkennt man Falken am Schnellsten

Falken bilden eine eigene Gruppe der Greifvögel. Sie besitzen spitz zulaufende Flügel, einen Falkenzahn und ein rundes Nasenloch  mit einem kleinen Zapfen in der Mitte.

Alle Falken besitzen kreisrunde Nasenlöcher und einen Falkenzahn, eine Einkerbung im Oberschnabel. Das Foto zeigt einen Baumfalken (blaue Nasenwachshaut)

 

Turmfalke (Falco tinnunculus) Common Kestrel

Augenfarbe: braun

Größe: klein und zierlich, zierlicher als eine Ringeltaube

Gefieder: rostrot mit dunkelbraunen Streifen

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Mai – Juli

erwachsener Turmfalke (Männchen)
Turmfalken Ästling

 

Turmfalke Nestling

Weitere Informationen zur richtigen Aufzucht von Turmfalken.

.

Wanderfalke (Falco peregrinus) Peregrine falcon

Augenfarbe: dunkelbraun

Größe: mittelgroß bis groß

Gefieder: dunkelbraun bis schiefergrau

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Mai, Juni

Sonstiges: abgestürzte Jungvögel werden häufiger in der Nähe hoher Gebäude gefunden. Wanderfalken fauchen häufig.

Wanderfalken sind manchmal an den Füßen beringt

Wanderfalke adult

 

Junger ausgewachsener Wanderfalke – auch Rotfalke genannt

 

junger Wanderfalke
junger Wanderfalke

 

Wanderfalken tragen häufiger Ringe an den Beinen, solche Markierungen werden in der Regel aus wissenschaftlichem Intresse durchgeführt

 .

Baumfalke (Falco subbuteo) HobbyFalCON

Augenfarbe: dunkelbraun

Größe: klein und zierlich, so groß wie ein Turmfalke

Gefieder: dunkelbraun, grau, Beine mit rötlichem Gefieder

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum Altvögel: Mai – bis Ende September

Fundzeitraum Jungvögel: Juli, August

Sonstiges : Zugvogel! Daher nur in den Sommermonaten zu finden, wird sehr selten gefunden. Dieser Vogel gehört nur in Hände von Pflegern, die bereits Erfahrung mit Baumfalken haben. Diese Art ist sehr empfindlich in der Pflege! Bitte kontaktieren Sie uns.

Ausgewachsener Baumfalke – er gleicht einem Wanderfalke im Aussehen, ist aber etwa so groß wie ein Turmfalke
Erwachsener und ausgefärbter Baumfalke – An den Beinen sind rote Federn zu erkennen – dies hat kein anderer Falke

 

 

Baumfalkennestlinge sind gut an der blassen Waschhaut und den blassgelben Füßen zu erkennen.

Weitere Informationen: Baumfalken richtig aufziehen

 

Merlin (Falco columbarius) Merlin

Augenfarbe: braun

Größe: klein und zierlich, ähnlich groß wie Turmfalke

Gefieder: dunkelbraun, grau

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum Altvögel: September bis Februar

Sonstiges : Zugvogel! Daher nur im Winterhalbjahr vorkommend, wird sehr selten gefunden

Dieser Vogel gehört nur in Hände von Pflegern, die Erfahrung mit Merlinen haben. Diese Art ist sehr empfindlich in der Pflege!

Erwachsener Merlin – er ist etwas zierlicher als ein Turmfalke

 

erwachsener Merlinfalke (Männchen)

 

häufige Verwechslung mit Falken

Jedes Jahr kommen Anrufe bei uns in der Station an (vornehmlich im Juni bis Juli), dass man einen kleinen Falken gefunden hätte. Da Mauersegler recht scharfe Krallen besitzen, scheint dies Anlass genug zu sein, in ihm einen Falken zu sehen. Mauersegler müssen zu entsprechenden Mauerseglerstationen gebracht werden

Mauersegler Altvogel
Mauersegler werden häufig mit Falken verwechselt – es handelt sich um empfindliche Insektenfresser
Mauerseglerkrallen sehen Greifvogelartig aus – daher kann es zu Verwechslungen mit Falken kommen

Vermittlung an Mausersegler-Stationen werden über die Mauerseglerklinik in Frankfurt organsiert

 

RAUFUßBUSSARD (BUTEO LAGOPUS) ROUGH-LEGGED Buzzard

Augenfarbe: braun

Größe: ähnlich groß wie Mäusebussard, aber etwas größer

Gefieder: dunkelbrauner Bauch, weiße Farbe im Schwanzgefieder

Beine : bis unten hin befiedert, Unterscheidungsmerkmal zum Mäusebussard!

Fundzeitraum Altvögel: Oktober bis April

Sonstiges : Zugvogel! Daher nur im Winterhalbjahr vorkommend, wird sehr selten gefunden.

Adulter weiblicher Raufußbussard – breite schwarze Endbinde
schokobrauner Unterbauch ist sehr gut bei dieser Art zu erkennen
unverwechselbar zum Mäusebussard – die Befiederung geht bis unten zum Fußgelenk

Wüstenbussard (Buteo Paraunicinctus) Harris Hawk

Augenfarbe: braun

Größe: etwa so groß wie ein Mäusebussard

Gefieder: schwarz mit rot und weiß, Schwanzgefieder in der Regel schwarz-weiß

Füße: nicht befiedert, gelb

Fundzeitraum: ganzjährig, vornehmlich im Winterhalbjahr

Sonstiges: entflogene Falknervögel haben häufig Glöckchen und Lederbändchen an den Füßen

Erwachsener junger Wüstenbussard – Harris Hawk – solch ein Vogel gehört einem Falkner – Bitte kontaktieren Sie uns bei einer Sichtung
Adulter Wüstenbussard, häufig tragen die Tiere Lederriemen (Geschüh) an den Beinen

.

 .

Eulen

Waldohreule (Asio otus) Long eared Owl

Augenfarbe: orange

Gefieder: braun, zimtfarben, ähnelt Baumrindenmusterung, Federohren vorhanden

Füße: sind befiedert

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Mai, Juni

Sonstiges: besonders angriffslustig, auch Jungtiere

Waldohreule Altvogel (Asio otus)

 

Waldohreulennestlinge
Waldohreulennestlinge

 

Waldohreulenästlinge in Abwehrhaltung
Waldohreuleästlinge in Abwehrhaltung

 

Waldkauz (Strix aluco) Tawny Owl

Augenfarbe: dunkelbraun – fast schwarz

Augenfarbe Nestlinge, Ästlinge: braun-milchig trüb

Größe: mittelgroße Eule, deutlich größer als eine Taube

Gefieder: 3 Farbmorphen sind möglich: braun, grau, rot – ähnlich Baumrindenmuster

Füße: sind befiedert

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge/Ästlinge: (Februar) März bis Mai

Sonstiges: wird recht häufig gefunden

 

Waldkauz Altvogel
Waldkauz Altvogel (Strix aluco)
Waldkauz-Ästling – in diesem Alter werden junge Waldkäuze am häufigsten aufgegriffen

 

Waldkauznestling
Waldkauznestling

 

Steinkauz (Athene noctua) Little Owl

Augenfarbe: gelb

Größe: eine Hand voll

Gefieder: braun mit weißen Flecken

Füße: sind befiedert

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Ästlinge: Mai, Juni, Juli

Sonstiges: wird in der Regel auf Wiesen, in Obstbaumbeständen oder in Nähe Reitstall gefunden

ausgewachsener Steinkauz
Ausgewachsener Steinkauz (Athene noctua)
Steinkauz Nestling

.

.

Raufußkauz (Aegolius funereus) Boreal Owl

Augenfarbe: gelb

Größe: sehr klein, eine Hand voll, ähnelt dem Steinkauz

Gefieder: helles Gesicht, braun mit weißen Flecken, Jungvögel weisen schokobraunes bis grauem Gefieder auf

Füße: weiß befiedert

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Jungvögel: Mai, Juni

Sonstiges: wird äußerst selten gefunden, kommt in der Regel nur in größeren Waldbeständen vor

ausgewachsener Raufußkauz
ausgewachsener Raufusskauz

 

junger Raufußkauz kurz vorm Flügge werden

.

Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)

Augenfarbe: gelb

 

Junge Sperlingskäuze – sie werden nicht größer als auf dem Foto

.

Sumpfohreule (Asio flammeus) Short-eared Owl

Augenfarbe: gelb

Größe: mittelgroße Eule, ähnlich wie Waldohreule

Gefieder: ähnlich der Waldohreule, braun mit schilfgelb und weiß im Gefieder, schwarze Umrandung der Augen

Füße: sind befiedert

Fundzeitraum Altvögel: März bis November

Fundzeitraum Jungtiere: Mai, Juni

Sonstiges: Wird äußerst selten gefunden, Vorkommen in Sumpfgebieten, ländlichere Regionen oder beim Durchzug zur Herbstzeit überall anzutreffen

Sumpfohreule
Altvogel Sumpfohreule (Asio flammeus)
ausgewachsene Sumpfohreule
ausgewachsene Sumpfohreule

.

Schleiereule (Tyto alba) Barn Owl

Augenfarbe: dunkelbraun

Größe: mittelgroße Eule, schlanker Körperbau

Gefieder: herzförmiger Gesichtsschleier, zimtfarben mit weiß, kleine weiß-schwarze Flecken auf dem ganzen Gefieder

Füße: mit weißen Federn dünn befiedert

Fundzeitraum Altvogel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge/Ästlinge: Mai bis Oktober (bei Zweitgelege)

Schleiereulen Altvogel
Schleiereulen Altvogel (Tyto alba)
Schleiereulenjungtier
Schleiereulenjungtier
Schleiereulenjungtier
Schleiereulen Nestling

.

.

Uhu (Bubo bubo) Eagle Owl

Augenfarbe: orange

Größe: große Eule, größer als ein Mäusebussard

Gefieder: rostbraun mit dunkler Fleckung – ähnlich Baumrindenmusterung, Federohren vorhanden

Füße: sehr stark ausgebildet, befiedert

Fundzeitraum Altvögel: ganzjährig

Fundzeitraum Nestlinge, Ästlinge: Februar bis Juni

Sonstiges: wird häufiger in der Nähe von Steinbrüchen, Kiesgruben, Abgrabungen gefunden. Brütet manchmal auf Kirchtürmen, wird eher selten gefunden

 

Uhunestling
Uhu Nestling

 

Ausgewachsener Uhu (Bubo bubo), hier ein Terzel mit 1,8kg Körpergewicht
Uhufuß im Größenvergleich zur Hand – Laien sollten immer dicke Handschuhe tragen!

 

Adulter Uhu (Bubo bubo)

 

Sämtliche Inhalte und Fotos auf meiner Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Wer Inhalte/Bilder verwenden möchte, möge mich bitte kontaktieren